Fachtag „Sexuelle Gesundheit in Brandenburg“ am 25.11.2015

Bitte hier klicken, um das Anmeldeformular zu herunterladen. Der Fachtag findet am 25.11.2015 in dem Friedensaal des Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg statt (Lindenstr. 34a, 14467 Potsdam)
Sie können das ausgefüllte Formular per E-Mail (info@aidshilfe-potsdam.de / sk@aidshilfe-potsdam.de), per Fax (0331 951 30 852) oder per Post an der AIDS-Hilfe Potsdam, Kastanienallee 27, 14471 Potsdam bis zum 11.11.2015 zurücksenden.

Hier flyer_web02finden Sie die Einladung (mit Wegbeschreibung und Programm).

Grußtext von Dr. U. Widders, Referatsleiter des Referats 23, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und von Sabine Frank der Geschäftsstelle der Initiative Brandenburg – Gemeinsam gegen Aids

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Welt-Aids-Tag wird – wie in jedem Jahr – in wenigen Wochen begangen. Ein Tag gegen das Vergessen der Krankheit Aids, gegen die Stigmatisierung und für die Stärkung der Selbstbestimmungsrechte von Betroffenen. Die Initiative Brandenburg – Gemeinsam gegen Aids hat auch in diesem Jahr einen interessanten Fachtag vorbereitet und wir freuen uns, Sie zu dieser Veranstaltung recht herzlich einladen zu dürfen.

Der Fachtag hat einen neuen Namen bekommen – wir verbinden damit die Erwartung, dass sich bisher nicht erreichte Personen, die im beruflichen Alltag mit dem Thema der sexuellen Gesundheit zu tun haben, angesprochen fühlen. Nutzen Sie die Gelegenheit sich fachlich zu informieren, in der Diskussion auszutauschen, Anregungen für Ihre eigene Arbeit zu erhalten und den Gesundheitszieleprozess der Initiative Brandenburg – Gemeinsam gegen Aids mit zu gestalten.

 

In den vergangenen Monaten haben uns die Themen rund um die Asylpolitik, die Versorgung von Asylsuchenden, die Willkommenskultur in den Kommunen und die Sicherstellung der medizinischen Erstuntersuchung beschäftigt. Fragen der Prävention und Versorgung von HIV-Infizierten sowie zu den Aufgaben des Gesundheitswesens im Rahmen der Erstuntersuchung werden auch anlässlich des Fachtages thematisiert.

 

Drogen, wie Poppers, Crystal Meth, Kokain, GHB/GBL – sgn. „Chems“ – werden immer häufiger beim Sex konsumiert. Wir werden während des Fachtages mehr über Wirkungen und Gefahren einzelner Substanzen erfahren, die Wechselwirkungen mit HIV-Medikamente kennenlernen und zu der Frage möglicher Infektionen – wie der Hepatitis C – bei Anwendung der Substanzen informiert. Daraus resultierende Hinweise erleichtern sicher die Beratungsarbeit im Land Brandenburg.

 

Die Befragung: AIDS im öffentlichen Bewusstsein der Bundesrepublik Deutschland untersucht seit 1987 Wissen, Einstellungen und Verhalten zum Schutz vor HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Die Ergebnisse der Wiederholungsbefragung aus dem Jahr 2014 werden während des Fachtages vorgestellt.

 

Auch in diesem Jahr erwarten wir polnische Gäste zu unserem Fachtag. Die Kooperation mit der Region Lebuser Land setzte sich beispielsweise über die Beteiligung am Woodstock-Festival fort.

 

Am 25.11.2015 erwartet Sie ein interessanter und spannender Mix aus Fachthemen zur sexuellen Gesundheit. Wir laden Sie herzlich ein, sich an der Diskussion zu beteiligen und Ihre Erfahrungen einzubringen.

Posted in Fachtagung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.