Gesundheitsziele

Übersicht zu laufenden Maßnahmen im Gesundheitszieleprozess 2017

Ziel 1:

Die Zahl  der HIV-Neuinfektionen in Brandenburg ist durch geeignete Präventionsmaßnahmen gesenkt.

Ziel 2:

Eine bedürfnisgerechte Betreuung und Versorgung der HIV-Infizierten und an Aids-Erkrankten ist gewährleistet.

Ziel 3:

Den spezifischen Bedarfen von Migrantinnen und Migranten im Rahmen der gesundheitlichen Aufklärung, Betreuung und Versorgung im Bereich HIV / Aids wird Rechnung getragen.

Ziel 4:

HIV-Neuinfektionen werden durch strukturelle Präventionsarbeit in der Zielgruppe MSM vermieden. Zielgruppenspezifische Präventions- und Beratungsangebote für die Gruppe MSM,  befähigen diese, Risiken beim Sex einschätzen zu können. Eigenverantwortung und die Übernahme von Verantwortung für Andere ist gestärkt. Die Betreuung HIV-positiver Männer entspricht den Bedarfen dieser Zielgruppe. Das Bild von HIV/ Aids und der Hauptbetroffenen- gruppe MSM in der Öffentlichkeit ist vorurteilsfrei.

Die aktuellen Gesundheitsziele 2017 finden Sie hier:

Gesundheitsziele der AG 1-3 für 2017

Gesundheitsziele AG 4 2015-2017

Gesundheitsziele der AG 1-3 für 2016

Gesundheitsziele der AG 1-3 für 2015